Results 1 to 2 of 2

Thread: AutoCAD Map 3D - Performance

  1. #1
    Member
    Join Date
    2019-07
    Posts
    6
    Login to Give a bone
    0

    Default AutoCAD Map 3D - Performance

    Hallo liebe AUGI Community,

    ich habe bei der angehängten Datei ( ) über Wetransfer (Originalgröße 35 MB) ein Performance Problem trotz einer Lenovo P520C ThinkStation (16 GB Arbeitsspeicher, 4.00 GHz CPU und einer NVIDIA Quadro P2000 Grafikkarte). Ich arbeite mit der AutoCad Version 2019 und habe auf verschiedenen (identischen) Rechnern das gleiche Problem.
    der Startvorgang der Datei dauert bis zu 2 Minuten und läuft auf einer Arbeitsspeicher Auslastung von 60%, Auf diesem Wert kann ich auch relativ stabil im Modellbereich arbeiten, wenn ich mich jedoch zwischen den verschiedenen Layouts bewege (insgesamt 15) schießt die Auslastung des Arbeitsspeichers auf 97% hinaus und AutoCAD reagiert nicht mehr. Die Datei ist vollständig geprüft und bereinigt und findet dabei keine Fehler, das Verknüpfung zum hinterlegten TIF habe ich gelöst und häufig auftretende Baugruppen als Blöcke zusammen gefügt. Keine der Varianten brachte erkennbare Veränderungen bei der Problematik.
    Zur Performance: Hyper Threading ist über den Lenovo Performance Manager deaktiviert und der 1. Prozessorkern ist nur für Auto Cad reserviert. Der Kompatibilitätsmodus für veraltete Windows Versionen ist deaktiviert. Die Auslastung der Grafikkarte bewegt sich zwischen 0% und 1%.

    Andere AutoCad Dateien der selben Größe lassen sich bei einer Arbeitsspeicher Auslastung von 30% öffnen und bearbeiten, beim wechseln zwischen den verschiedenen Layouts kommt die Auslastung nicht über 50%.
    Wobei anzumerken ist das das Programm trotz des nichtmal zu 50% ausgelasten PC`s nicht ganz flüssig läuft.

    Ich bin mir also absolut nicht sicher ob es ein Problem in AutoCAD, meinen PC Einstellungen oder nur in der Datei ist.

    Falls ihr generell Verbesserungsvorschläge zum Handling solcher Dateiengrößen habt würde ich mich freuen. Ist es ratsam mit so vielen Layouts zu arbeiten oder gibt es da eine smartere Methode? (Xref; Sheetsetmanager) bisher hatten wir mit gleichzeitigen Arbeiten an einer Datei kein Problem da wir nur zu 5. sind.

    Ich hoffe ihr könnt uns helfen.

    Viele Grüße

    EG

    - - - Updated - - -

    Hier nochmal der Link zum Wetransfer download der Datei, sie war zu groß um sie hier hochzuladen.


    - - - Updated - - -

    Quote Originally Posted by erikgruener783628 View Post
    Hallo liebe AUGI Community,

    ich habe bei der angehängten Datei ( ) über Wetransfer (Originalgröße 35 MB) ein Performance Problem trotz einer Lenovo P520C ThinkStation (16 GB Arbeitsspeicher, 4.00 GHz CPU und einer NVIDIA Quadro P2000 Grafikkarte). Ich arbeite mit der AutoCad Version 2019 und habe auf verschiedenen (identischen) Rechnern das gleiche Problem.
    der Startvorgang der Datei dauert bis zu 2 Minuten und läuft auf einer Arbeitsspeicher Auslastung von 60%, Auf diesem Wert kann ich auch relativ stabil im Modellbereich arbeiten, wenn ich mich jedoch zwischen den verschiedenen Layouts bewege (insgesamt 15) schießt die Auslastung des Arbeitsspeichers auf 97% hinaus und AutoCAD reagiert nicht mehr. Die Datei ist vollständig geprüft und bereinigt und findet dabei keine Fehler, das Verknüpfung zum hinterlegten TIF habe ich gelöst und häufig auftretende Baugruppen als Blöcke zusammen gefügt. Keine der Varianten brachte erkennbare Veränderungen bei der Problematik.
    Zur Performance: Hyper Threading ist über den Lenovo Performance Manager deaktiviert und der 1. Prozessorkern ist nur für Auto Cad reserviert. Der Kompatibilitätsmodus für veraltete Windows Versionen ist deaktiviert. Die Auslastung der Grafikkarte bewegt sich zwischen 0% und 1%.

    Andere AutoCad Dateien der selben Größe lassen sich bei einer Arbeitsspeicher Auslastung von 30% öffnen und bearbeiten, beim wechseln zwischen den verschiedenen Layouts kommt die Auslastung nicht über 50%.
    Wobei anzumerken ist das das Programm trotz des nichtmal zu 50% ausgelasten PC`s nicht ganz flüssig läuft.

    Ich bin mir also absolut nicht sicher ob es ein Problem in AutoCAD, meinen PC Einstellungen oder nur in der Datei ist.

    Falls ihr generell Verbesserungsvorschläge zum Handling solcher Dateiengrößen habt würde ich mich freuen. Ist es ratsam mit so vielen Layouts zu arbeiten oder gibt es da eine smartere Methode? (Xref; Sheetsetmanager) bisher hatten wir mit gleichzeitigen Arbeiten an einer Datei kein Problem da wir nur zu 5. sind.

    Ich hoffe ihr könnt uns helfen.

    Viele Grüße

    EG

    - - - Updated - - -

    Hier nochmal der Link zum Wetransfer download der Datei, sie war zu groß um sie hier hochzuladen.


    - - - Updated - - -

    [/QUOTE]


    - - - Updated - - -



    - - - Updated - - -



    - - - Updated - - -



    - - - Updated - - -

    Hier noch ein Versuch den Link zum Download zu posten.

    [URL=https://we.tl/t-B647tiEjF2]

    Viele Grüße

    EG

  2. #2
    Member
    Join Date
    2019-07
    Posts
    6
    Login to Give a bone
    0

    Default Re: AutoCAD Map 3D - Performance

    Wir haben jetzt auch folgende befehle ausprobiert:
    *Overkill
    *Purge
    *WBlock
    *Delete layerfilter
    *Delete unused scales
    *Delete block from high amount

    das alles brauchte keine Verbesserung und hat die dwg größe von 32 auf 31 MB geschrumpft

Similar Threads

  1. AutoCAD 2018 vs AutoCAD 2019 Performance Differences
    By drafting.33933 in forum Hardware
    Replies: 0
    Last Post: 2019-06-27, 02:32 PM
  2. Replies: 0
    Last Post: 2014-12-01, 03:30 AM
  3. GI32-2: High Performance Data Models for Autodesk Map
    By Autodesk University in forum Geospatial
    Replies: 0
    Last Post: 2013-04-08, 07:51 PM
  4. Replies: 0
    Last Post: 2006-08-09, 08:26 PM

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •